09.02.2016 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Das hat gesessen …

-%
DAX

Zum Wochenauftakt kommt die Nordex-Aktie böse unter die Räder. Fakt ist: In Amerika werden Wachstumsaktien derzeit wie faules Obst auf den Markt geworfen. Aber, woher kommt die schwache Börsenverfassung? Experten führen viele Gründe für den Ausverkauf an den Börsen an. Doch, mal ehrlich, niemand weiß doch wirklich, warum die Kurse gerade aktuell so in den Keller gehen. Ist es die erneute Angst vor einer Rezession in den USA, der schwache Ölpreis, der Konjunktursorgen in China signalisieren soll, oder die Zinswende in den USA?

Verkaufswelle

Nordex ist fundamental gut aufgestellt, der Newsflow wird positiv bleiben, aber, das interessiert derzeit niemanden. Fakt ist: Wichtige Unterstützungen haben nicht gehalten. Der langfristige Aufwärtstrend wurde gebrochen. Es ist durchaus denkbar, dass die Aktie noch weiter durchgereicht wird. Stärkere Unterstützungen liegen aktuell bei 20,00 Euro, 17,50 Euro und ein massiver Widerstand bei 15,00 Euro.

  

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0