Neustart: Das 100.000 Euro Depot
02.12.2012 Florian Westermann

Nokia-Aktie: Wichtige News erwartet - Stichtag 5. Dezember

-%
DAX
Trendthema

Die Meinungen zur Nokia-Aktie gehen weit auseinander. Das Gros der Analysten ist noch pessimistisch gestimmt, der Kurs hat sich zuletzt aber deutlich erholt. Neue Impulse könnte der kommende Mittwoch liefern. Für die Nokia-Aktionäre könnte es einen Grund für eine ausgelassene (Kurs-)Party sein.

Die Nokia-Aktie ringt weiterhin mit der Widerstandszone zwischen 2,71 Euro und 2,80 Euro. Doch der Durchbruch könnte bald gelingen. Der 5. Dezember könnte ein solcher Tag werden, an dem der Break gelingt.

Fest steht: Der nach Nutzerzahlen größte Mobilfunkprovider China Mobile wird das neue Nokia-Flagschiff Lumia 920 - in China Lumia 920T - in sein Sortiment aufnehmen. Bislang gibt es allerdings keinen Termin für den Marktstart. Wie der Blog unwired view nun am Freitag unter Berufung auf Informationen aus China berichtete, werden Nokia und China Mobile am 5. Dezember ein Event zum Marktstart des Geräts veranstalten. Der Verkaufsstart dürfte kurz danach erfolgen.

Apple liegt zurück

Damit ist Nokia dem Kontrahenten ein ganzes Stück weit voraus. Zwar verkauft Apple sein iPhone bereits in China, allerdings haben die Kalifornier noch immer kein Vertriebsabkommen mit China Mobile schließen können.

Chancenreich

Die Nokia-Aktie ist chancenreich, zugleich aber nur für spekulativ orientierte Anleger geeignet. Das Kursziel lautet 3,80 Euro. Der Stopp sollte bei 1,90 Euro platziert werden.

In der aktuellen Ausgabe 50/12 des AKTIONÄR lesen Sie einen ausführlichen Artikel über den Smartphone-Kampf zwischen Apple, Nokia, Samsung und Research In Motion.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0