8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
08.01.2013 Florian Westermann

Nokia-Aktie bricht ein

-%
DAX

Aus und vorbei? Die Nokia-Aktie kommt heute Nachmittag kräftig zurück. Gerüchte über ein geplantes Android-Smartphone wurden dementiert. Außerdem gibt es mächtig Ärger in Indien. Das müssen Anleger jetzt wissen.

Die Nokia-Aktie verliert am Nachmittag deutlich an Boden. Gerüchte über ein geplantes Android-Phone wurden seitens der Finnen dementiert. Zudem gibt es Probleme in Indien, wo bald schon die neuen Lumia-Phones auf den Markt kommen sollen.

Einem Bericht der Economic Times zufolge haben indische Steuerbehörden das Büro von Nokia in der Stadt Chennai durchsucht. Nokia selbst teilte dazu mit, dass sie bei den Ermittlungen mit den Behörden zusammenarbeitet.

Die Spannung steigt

Am 24. Januar wird sich zeigen, ob die neuen Lumia-Modelle wirklich ein Verkaufsschlager sind. Vieles deutet darauf hin, dass der Absatz der Smartphones durchaus ordentlich ist. Das Kursziel für die Nokia-Aktie lautet nach wie vor 3,80 Euro. Anleger sollten trotz des heutigen Kursrücksetzers die Nerven bewahren. Der Stopp des AKTIONÄR liegt bei 2,40 Euro.

Mit Material von dpa-AFX.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0