27.09.2019 Stefan Sommer

Nextera Energy: Die perfekte Trendaktie

-%
NextEra Energy
Trendthema

Es gibt Trendaktien die auch in schwierigen Marktphasen, wie der aktuellen, kontinuierlich steigen. Norbert Sesselmann setzt in seiner 800%-Strategie auf genau solche Aktie. Mit Nextera Energy hat er einen wahren Überflieger identifiziert. Die Notierung erklimmt nahezu täglich neue Bestmarken.

Seit Jahresbeginn ist Nextera Energy bereits um rund 40 Prozent gestiegen und das mit einer enorm hohen Kontinuität. Die perfekte Voraussetzung, um die Aktie mit einem passenden Optionsschein zu begleiten. Bereits im Februar wurde der Wert in das Depot der 800%-Strategie gekauft und konnte so bislang über 472 Prozent steigen.

Der Anstieg kommt aber nicht von ungefähr. Nextera Energy ist einer der bedeutendsten Energieversorger in Nordamerika. Dabei setzt der Konzern vor allem auf grünen Strom. Neben Solaranlagen setzt das Unternehmen auch vermehrt auf Windparkprojekte. Diese bekommen immer mehr Bedeutung. Im Juli 2019 berichtete der Electrical Reliability Council of Texas (ERCOT), dass der Wind 22 Prozent des elektrischen Bedarfs des Staates im Jahr 2019 deckte und damit mehr als Kohle, die 21 Prozent des gesamten Stroms lieferte. Berechnungen zufolge soll der Anteil der Windenergie am Gesamtstromverbrauch in den nächsten Jahren noch deutlich steigen.

NextEra Energy (WKN: A1CZ4H)

Geschäftszahlen im Fokus

Ob sich die starke Entwicklung auch fundamental belegen lässt sehen Anleger am 23. Oktober, hier öffnet Nextera Energy seine Geschäftszahlen für das abgelaufene Quartal. Im Vorfeld sind die Erwartungen der Experten verhalten, sie gehen von einem Gewinn je Aktie von 2,18 Dollar aus, was keinem Wachstum im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht. Allerdings wird ein Umsatz von 5,24 Milliarden Dollar erwartet – eine Steigerung von über 18 Prozent. Gelingt es Nextera Energy die Erwartungen zu übertreffen steht einer Fortführung des Aufwärtstrends nichts im Weg. Der Optionsschein könnte so die 500-Prozent-Marke schon bald erreichen.