03.03.2014 Stefan Limmer

Morphosys nach Zahlen: Was sagen die Analysten?

-%
DAX
Trendthema

Der Biotechkonzern Mophosys meldete am Freitag positive Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr. Die Finanzergebnisse lagen nach eigenen Angaben "am oberen Ende der Prognosen von 2013". 2014 wird nach Aussage des Unternehmens ein Jahr der Investitionen.

Mittlerweile haben die Analysten ihre Einschätzungen überarbeitet. So hat die Commerzbank die Einstufung für Morphosys nach Zahlen auf „Hold“ mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Der Umsatz im vierten Quartal ist etwas schwächer ausgefallen als geschätzt, das operatives Ergebnis und Gewinn je Aktie haben jedoch jeweils die Erwartungen getroffen, schrieb Analyst Daniel Wendorff in einer Studie vom Freitag. Der Ausblick des Biotechunternehmens aufs laufende Jahr hat nicht überrascht. Die DZ Bank ist optimistischer. Analyst Peter Spengler bestätigte die Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 69 Euro. Mit dem guten Zahlenwerk für 2013 hat Spengler gerechnet, auch der Ausblick für 2014 entspricht Spenglers Erwartungen.

Die Biotechbranche boomt und Morphosys bleibt ein Basisinvestment in diesem Sektor. Die Aussicht auf neue Lizenzverträge mit den großen Pharmakonzernen wird die TecDAX-Aktie auch in Zukunft weiter treiben. 

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4