100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2014 Marion Schlegel

Morphosys mit Aktienrückkauf

-%
Morphosys

Der Biotech-Konzern Morphosys will an der Börse eigene Aktien im Wert von rund 7,5 Millionen Euro kaufen. Bis zum 28. März sollen bis zu 111.000 Papiere (0,42 Prozent des Grundkapitals) erworben werden, wie das im TecDAX notierte Unternehmen am Montag mitteilte. Die Aktien sollen für langfristige Anreizprogramme für die Unternehmensführung verwendet werden.

 

Gut gefüllte Kasse

Nach einer im September abgeschlossenen Kapitalerhöhung hat Morphosys rund 390 Millionen Euro auf der Bank und kann damit die Erforschung neuer Medikamente sowie Übernahmen vorantreiben. Morphosys verdient sein Geld hauptsächlich durch die Zusammenarbeit mit Pharmakonzernen wie Novartis, Roche oder Boehringer Ingelheim. Kommt ein Präparat aus den Kooperationen auf den Markt, wird das Unternehmen am Umsatz beteiligt. Auch für Zwischenschritte wie den Beginn einer Studie erhält Morphosys Meilensteinzahlungen. Das Unternehmen stellt Antikörper her und bereitet sie für die Arzneimittelforschung auf.

Foto: Börsenmedien AG

Investiert bleiben

Die Biotechbranche boomt und Morphosys bleibt ein Basisinvestment in diesem Sektor. Die Aussicht auf neue Lizenzverträge mit den großen Pharmakonzernen wird die TecDAX-Aktie auch in Zukunft weiter treiben. Stopp bei 49,50 Euro beibehalten!

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0