17.05.2019 Andreas Deutsch

McDonald’s: Besser war Big M noch nie

-%
McDonald's
Trendthema

Die Aktie von McDonald’s gibt es derzeit für 199,99 Dollar. Ein neues Rekordhoch ist nur eine Frage der Zeit. Dem Dino unter den Burger-Bratern ist mit dem Big Vegan TS ein echter Quantensprung gelungen. Die Tierrechtsorganisation Peta lobt McDonald’s für den Schritt. DER AKTIONÄR ist ebenfalls begeistert.

Alle reden von Beyond Meat, dabei gibt es noch einen weiteren Top-Gewinner der Veggie-Welle. Ausgerechnet McDonald’s, früher das Feindbild aller Tierfreunde, wird immer mehr zum Musterkonzern in Sachen Artenschutz, Umweltbewusstsein und bewusstem Genuss.

Für McDonald‘s ist der vor Kurzem ins Programm genommene Big Vegan TS nicht bloß ein Veggie-Burger, sondern ein weiterer Meilenstein auf dem Weg in die Zukunft. Durch Schritte wie diese pimpt Mäckes ordentlich sein Image auf. Und erhöht Umsatz und Gewinn. Vegetarisches Essen ist ein Megatrend. In den USA verzichten derzeit knapp 20 Millionen Menschen komplett auf Fleisch und Fisch, in Deutschland sind es acht Millionen.

Die Marktforscher von Statista schätzen, dass die Hersteller 2023 mit Fleischersatzprodukten 6,4 Milliarden Dollar einnehmen werden. 2018 waren es nur 4,6 Milliarden. Werden Produkte wie der Big Vegan TS ein Renner, ist das eine ziemlich konservative Prognose.

DER AKTIONÄR hat den Big Vegan TS getestet: Der Burger ist würzig und kommt dem Geschmack und der Konsistenz von Fleisch erstaunlich nahe. Ketchup, Senf, Salat und Tomaten machen den Burger zu einer saftigen Angelegenheit. Insgesamt lecker und eine Top-Alternative zu Fleisch-Burgern.

Quelle: McDonald's

In Top-Form

Innovative Produkte, besseres Image, moderne, gemütliche Filialen: Big M stand in seiner Firmengeschichte noch nie besser da als heute. Hinzu kommt, dass der Konzern zunehmend auf KI und Automatisierung setzt, was die Margen deutlich anheben wird. Kursziel: 220 Euro, Stopp: 140 Euro.