Investieren wie Peter Lynch - So geht's
10.01.2021 Marion Schlegel

Lithium-Aktien starten durch

-%
Rock Tech

Anfang Oktober 2020 hatte DER AKTIONÄR bereits darauf hingeweisen, dass Lithium-Aktien ihr großes Comeback feiern. Damals sprach DER AKTIONÄR ausführlich mit Dirk Harbecke, Chairman of the Board von Rock Tech Lithium. Teil 1 und Teil 2 des Interviews können Sie hier nachlesen: Teil 1 und Teil 2. Mittlerweile haben die Lithium-Aktien sich weiter kräftig nach oben schwingen können. Rock Tech Lithium hat sich mittlerweile verdoppelt. Auch die Branchengrößen Albermarle, SQM und Orocobre sowie Standard Lithium und Millennial Lithium aus derzweiten Reihe konnten kräftig durchstarten.

Vor Kurzem zeigte sich Harbecke für den Lithium-Markt weiter zuversichtlich. Er weist jedoch auf wichtige Details hin: „Es ist absehbar, dass im laufenden Jahr, wenn wir zunehmend das Corona-Virus in den Griff bekommen, das Thema Nachhaltigkeit wieder an Brisanz gewinnt. Das gilt natürlich auch bei Elektroautos. Es liegt auf der Hand, dass diese grünen Strom laden sollten beziehungsweise müssen. Ein E-Auto angetrieben von Kohlestrom macht wenig Sinn. Wenn es um die Produktion geht, stellt sich das Thema jedoch schon sehr viel komplexer dar.“

Rock Tech (WKN: A1XF0V)

Entscheidend seien zum einen die verwendeten Rohstoffe. Zum anderen würden aber auch die Lieferketten eine bedeutende Rolle spielen. „Bekannt ist, dass Kobalt äußerst umstritten ist. Denn große Mengen stammen aus dem Kongo, wo das ferromagnetisches Übergangsmetall unter extremen Umweltbelastungen und teilweise von Kindern abgebaut wird. Auch vor diesem Hintergrund versucht Tesla schon seit Jahren, den Anteil von Kobalt in seinen Batterien zu senken“, so Harbecke weiter.

Eine ähnliche Problematik gebe es bei Lithium. Auch hier könne es zu starken Umweltschäden kommen, wenn der Rohstoff aus lithiumhaltigen Sole-Seen gewonnen wird. „Wesentlich umweltfreundlicher ist die Gewinnung aus Hard-Rock-Vorkommen, über die beispielsweise Rock Tech Lithium verfügt“, erklärt Harbecke.

Albemarle (WKN: 890167)

DER AKTIONÄR bleibt für den Lithium-Markt zuversichtlich und empfiehlt die Gewinne laufen zu lassen. Einen interessanten Lithium-Hot-Stock finden Anleger zudem im neuen Aktienreport „Mega-Chance Lithium – 144-Prozent-Chance mit diesem Geheimtipp“, den Sie hier herunterladen können.

Orocobre (WKN: A0M61S)

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Rock Tech Lithium.