Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
23.04.2014 Stefan Sommer

Lanxess: Analysten stufen Aktie ab

-%
DAX

Die Aktie von Lanxess kann am Mittwochmorgen weiter zulegen. Bereits in den vergangenen Handelswochen zeigte sich der Wert sehr stabil. Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat nun die Einschätzung zu dem Chemieunternehmen überarbeitet.

Analyst Heiko Feber hat vor den Quartalszahlen am 08. Mai Lanxess von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und das Kursziel von 59 auf 55 Euro gesenkt. Das Marktumfeld bleibe schwierig, teilte der Experte in einer Studie vom Dienstag mit. Er reduziere daher seine Schätzung für den Chemiekonzern. Seines Erachtens dürfte der in Asien unter das europäische Niveau gesunkene Butadien-Preis ähnlich wie im Vorjahr den Preisdruck in Europa im zweiten Jahresviertel verstärken.

Auf diese Marken kommt es an

Derzeit notiert die Aktie im Bereich der 55-Euro-Marke. Gelingt aus charttechnischer Sicht der Ausbruch über das letzte Bewegungshoch bei 56 Euro, wäre der Weg bis zum Jahreshoch bei 59 Euro frei. Eine wichtige Unterstützung findet sich bei 53 Euro.

Dabei bleiben

DER AKTIONÄR bleibt optimistisch für Lanxess. Der neue Vorstandschef Matthias Zachert dürfte mit Hochdruck daran arbeiten den Turnaround bei dem in Schieflage geratenen DAX-Konzern zu schaffen. Das Kursziel lautet weiter 65 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0