10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
14.01.2014 Markus Bußler

K+S: Kaufsignal!

-%
DAX

Die Aktie von K+S kann in den letzten Handelsminuten deutlich zulegen und ist gerade dabei, ein großes Kaufsignal zu generieren. Gelingt der Ausbruch über die Marke von 23,70 Euro, ist der Weg frei. Dann stehen die Chancen gut, dass die Aktie das GAP schließen wird. Anleger lassen ihre Gewinne laufen.

Die Aktie befindet sich bereits in den vergangenen Wochen im Aufwind. Heute meldete Uralkali eine 10 Prozent höhere Kaliproduktion. Das ist keine große Überraschung. Der russische Konzern hatte den Preiskrieg eingeläutet und wollte die geringeren Preise durch eine höhere Menge kompensieren. Jetzt wollen die Russen den Preistrend umkehren.

Neue Projekte im Visier

Auch K+S will offensichtlich die Produktion ausweiten. Zumindest kündigte Konzernchef Norbert Steiner am Wochenende in einem Interview an, man werde sich nach neuen Projekten umschauen. Bereits jetzt entwickelt K+S in Kanada das Legacy-Projekt. Offensichtlich geht man bei K+S weiter von einer wachsenden Nachfrage nach Kali aus.

Foto: Börsenmedien AG

Die Aktie selbst ist dabei mit dem Sprung über die 23,70 Euro ein großes Kaufsignal zu generieren. Über dieser Marke wartet das GAP, das die Aktie aufgerissen hat, als sie im Sommer nach dem Bruch der Allianz zwischen Uralkali und Belaruskali in die Tiefe gerauscht ist. Das GAP wäre bei 25,00 Euro geschlossen. Dies ist auch das erste Kursziel für die Aktie. DER AKTIONÄR spekuliert im Real-Depot mit einem Wave-Call mit Hebel auf dieses Szenario.

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3