Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen
Foto: Börsenmedien AG
24.06.2014 Markus Bußler

K+S: Ein Übernahmeziel?

-%
DAX

Das Übernahmefieber hat jetzt auch die Branche für Düngemittel und Saatgut erfasst. Wie erst jetzt bekannt wurde, gab es Gespräche über eine Übernahme von Syngenta durch Monsanto. Das dürfte der Branche neues Leben einhauchen. Jetzt dürften auch andere Unternehmen in das Visier der Konkurrenz geraten.

Dass Größe nicht vor Übernahmen schützt, dürfte nicht neu sein. Immerhin bringt Syngenta 34 Milliarden Dollar auf die Waage. Für Monsanto wäre eine Übernahme beziehungsweise Fusion für Monsanto doppelt interessant gewesen. Zum einen hätte Monsanto die Produktpalette erweitert, zum anderen hätte der Konzern so seinen Firmensitz in die Schweiz verlagern können. In den vergangenen Monaten habe es Gespräche über eine mögliche Fusion gegeben. Allerdings habe sich die Führung von Syngenta gegen Fusionsgespräche ausgesprochen.

Foto: Börsenmedien AG

Das dürfte die gesamte Branche beflügeln. Zum einen könnte auch BASF in ein Fusions- beziehungsweise Übernahmekarussell gerissen werden. Zum anderen könnte auch der deutsche Kali- und Salzproduzent K+S auf der Einkaufsliste eines Mitbewerbers stehen. K+S hatte in den vergangenen Monaten deutlich an Börsenwert eingebüßt. Und das könnte Konkurrenten auf den Plan rufen. Doch auch ohne die Übernahmefantasie gehört die K+S-Aktie zu den Favoriten des AKTIONÄRs im DAX für das zweite Halbjahr. Das Papier sollte Richtung der 30,00-Euro-Marke laufen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.12.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6