Dividenden-Boom: jetzt bis zu 10 % Rendite rausholen
Foto: Börsenmedien AG
08.01.2014 Markus Bußler

K+S: Die Sache kommt ins Rollen

-%
DAX

Kommt es 2014 zum großen Rebound bei der Aktie des Kali- und Salzproduzenten K+S? Fast scheint es so. Aus charttechnischer Sicht gibt es durchaus ermutigende Signale. Und auch die Analysten werden wieder mutiger. Die Tradingsposition ist auf einem guten Weg.

Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für K+S anlässlich eines hohen Streusalz-Absatzes wegen des Kälteeinbruchs in den USA auf "Buy" mit einem Kursziel von 25 Euro belassen. Die derzeitigen Liquiditätszuflüsse aus den starken US-Streusalzverkäufen dürften beim Düngemittelkonzern sehr willkommen sein, da sie das schleppende Europageschäft wegen des hiesigen milden Winters teilweise kompensierten, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Mittwoch. Dies stütze seinen positiven Anlagehintergrund ebenso, wie optimistische Nachrichten über die Preisgestaltung für Kalidünger in Deutschland und Europa. Zudem seien vor der kommenden Pflanzsaison weitere, für K+S ermutigende Gerüchte zu hören.

Foto: Börsenmedien AG

Gerücht, ja, da gibt es einige. Urlakali und Belaruskali könnten ihre Vertriebsgemeinschaft wieder aufleben lassen. Die Zurückhaltung der Käufer könnte sich dem Ende nähern. Auch die Preise für Agrarrohstoffe könnten nicht zuletzt aufgrund der Kältewelle in den USA wieder anziehen und die Investitionsbereitschaft der Landwirte beflügeln. Trader achten derzeit vor allem auf das Chartbild. Und das präsentiert sich positiv. Position laufen lassen!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
K+S - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 20.04.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Logo DER AKTIONÄR Magazin
4 Wochen testen + Geschenk
Angebot