++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
02.03.2016 Thorsten Küfner

K+S: 50 Prozent Kurspotenzial

-%
DAX

Bereits gestern konnte die Aktie von K+S deutlich zulegen. Die Anteilscheine des Düngemittel- und Salzherstellers profitierten von soliden Zahlen und Ausblick des norwegischen Konkurrenten Yara. Indes wurde am Abend noch eine Analystenstudie veröffentlicht, die den Aktionären des Unternehmens Mut machen dürfte.

Denn das US-Analysehaus Bernstein Research hat ihr Anlagevotum für die K+S-Papiere auf "Outperform" belassen. Das Kursziel wurde mit 30 Euro bestätigt, was knapp 50 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt. Analyst Jonas Oxgaard erklärte im Rahmen einer Branchenstudie, dass der Agrarzyklus seiner Ansicht nach die Talsohle mittlerweile erreicht haben sollte, was für Düngemittelhersteller wie K+S natürlich positiv zu werten wäre.

Mutige steigen ein
Die K+S-Aktie steht vor dem Abschluss einer Bodenbildung. Zwar bleibt das Marktumfeld im Düngemittelsektor schwierig und die Entsorgungsthematik weiterhin ein Problem für K+S, dennoch können mutige Anleger bei der günstig bewerteten Aktie wieder zugreifen. Der Stopp sollte bei 17,30 Euro platziert werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0