Sieben neue Highflyer: Nach Apple, Tesla & Co
03.06.2015 Nikolas Kessler

Konkurrenz für Apple und Co: Xiaomi mischt den Wearable-Markt auf

-%
DAX

Laut dem Marktforschungsunternehmen IDC hat der chinesische Smartphone-Überflieger Xiaomi mit seinem günstigen Fitness-Armband bereits ein Viertel des weltweiten Wearable-Geschäfts erobert. Im ersten Quartal - also kurz vor dem Verkaufsstart der Apple Watch - hat Xiaomi 2,8 Millionen Geräte verkauft. Daraus ergebe sich einen Marktanteil von 24,6 Prozent. Marktführer war der IDC-Studie zufolge der Fitness-Spezialist Fitbit, der auf einen Marktanteil von gut 34 Prozent kam.

Samsung kam mit seinem breiten Angebot an Smartwatches auf 5,3 Prozent Marktanteil und damit nur auf den vierten Platz hinter dem Navigationsgeräte-Spezialisten Garmin (6,1 Prozent). Fitbit-Rivale Jawbone schließt die Top 5 mit einem Marktanteil von 4,4 Prozent ab.

Insgesamt wurden von Januar bis März rund 11,4 Millionen der sogenannten "Wearable"-Geräte verkauft – und damit drei Mal so viele wie im Vorjahresquartal. Xiaomi hatte erst im zweiten Halbjahr 2014 ein Fitness-Armband zum Preis von nur 13 Dollar auf den Markt gebracht. Modelle der Konkurrenz können leicht das Zehnfache oder mehr kosten, bieten dafür aber in der Regel mehr Funktionen.

Die Apple-Watch ist erst im April auf den Markt gekommen und daher noch nicht in der IDC-Studie enthalten. Bei Analysten und Marktbeobachtern ist umstritten, ob das Gerät den erhofften Erfolg haben wird. Die Schätzungen reichen von 15 Millionen bis 42 Millionen verkaufter Einheiten auf Jahressicht. Aufmischen wird Apple den Wearable-Markt damit also in jedem Fall.

Kaufsignal voraus?

Der Apple-Aktie hat aktuell etwas an Schwung verloren. Seit März befindet sich der Titel in einem Seitwärtstrend. Sollte die Aktie allerdings über das Allzeithoch bei 134,54 Dollar steigen, wäre dies ein starkes Kaufsignal. Investierte Anleger lassen die Gewinne laufen. Neuanleger halten sich noch zurück.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6