Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Börsenmedien AG
28.09.2018 Benedikt Kaufmann

Keine Zukunft – Facebook dominiert Snap!

-%
DAX

Facebook veröffentlicht aktuelle Nutzerzahlen. Klar wird: Facebook dominiert das Stories-Format und degradiert Snap erneut.

Es ist nicht mehr nur Instagram, das Snapchat Sorgen bereitet, zunehmend ist dies auch das Story-Format von Facebook. Aktuellen Zahlen zufolge verfügen Facebook und Messenger Stories mittlerweile über 300 Millionen täglich aktive Nutzer. Laut Unternehmensführung fallen doppelte Posts auf beiden Plattformen aus der Statistik heraus.

Damit zieht auch die Hauptplattform des großen Konkurrenten an Snapchat vorbei. Snapchat veröffentlichte im zweiten Quartal die Zahl von 188 Millionen täglich aktiven Nutzern. Doch es kommt noch schlimmer, denn im Vergleich zum vorangegangenen Quartal ist die Zahl um drei Millionen geschrumpft. Damit wächst Facebook nicht nur schneller, sondern kann Nutzer von Snapchat abgewinnen. Hart, wenn das erfolgreiche Feature schlichtweg vom großen Konkurrenten kopiert wurde.

Chancenlos an der Börse!

Snap hat nach Ansicht des AKTIONÄR keine Zukunft an der Börse.

Doch auch von Facebook empfiehlt DER AKTIONÄR aufgrund der schwächelnden Umsatzdynamik Abstand zu halten. Auch wenn nach den soliden Nutzerzahlen, die Aktie kurzfristig zulegen kann. Jedoch muss der Konzern langfrsitig einen Weg finden, wie er neues Wachstum generieren kann. Die VR-Plattform Oculus ist hier ein aussichtsreicher Weg. Doch auch in der Monetarisierung Instagrams und des Story-Formats liegen Chancen.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: No Filter

Die preisgekrönte Reporterin Sarah Frier enthüllt in ihrem Blick hinter die Kulissen, wie Instagram zu einer der kulturell prägendsten Apps des Jahrzehnts wurde. Gegründet im Jahr 2010, zog Instagram zunächst vor allem Kunsthandwerker an, bevor die Plattform den Durchbruch in den Massenmarkt schaffte und eine heute milliardenschwere Industrie schuf – die Influencer. 18 Monate nach dem Start trafen die Gründer die Entscheidung, das Unternehmen an Facebook zu verkaufen. Für die meisten Unternehmen wäre das das Ende der Geschichte, aber für Instagram war es erst der Anfang. Sarah Frier erzählt die fesselnde Geschichte, wie Instagram nicht nur eine neue Branche geschaffen, sondern auch unser Leben verändert hat – und sie tut dies virtuos auf Basis eines in diesem Maße noch nie gewährten Zugangs zu den verschiedenen Protagonisten.
No Filter

Autoren: Frier, Sarah
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-696-7