+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
21.11.2019 Lars Friedrich

JD.com und Pinduoduo: So schlagen sich die Alibaba-Konkurrenten

-%
Alibaba

Im chinesischen E-Commerce ist Alibaba der Platzhirsch. Mit JD.com und Pinduoduo gibt es aber auch zwei starke Konkurrenten. Beide Unternehmen haben in den vergangenen Tagen Zahlen vorgelegt. Während JD den Aufwärtstrend bestätigen konnte, fielen die Ergebnisse von Pinduoduo am Mittwoch bei den Anlegern durch. Der Kurs der Aktie brach massiv ein.

Der Umsatz bei Pinduoduo stieg von 3,37 Milliarden Yuan auf 7,51 Milliarden, lag damit aber leicht unter den Erwartungen. Der Verlust pro Unternehmensanteil betrug 1,44 Yuan, Analysten hatten mit nur 0,52 Yuan gerechnet. Für die Aktie ging es nach den Zahlen mehr als 20 Prozent abwärts.

Pinduoduo verbindet Shopping und Social Media. In seiner China-Titelstory schrieb DER AKTIONÄR: „Die Aktie ist der spekulativste Wert unter den drei E-Commerce-Riesen.“ Zudem wurde darauf hingewiesen, dass JD das Geschäftsmodell mit der Plattform Jingxi inzwischen kopiert hat. Die aktuellen Quartalszahlen zeigen nun: Das Wachstum bei Pinduoduo ist weiter rasant, die Verluste steigen allerdings ebenfalls deutlich.

Pinduoduo (WKN: A2JRK6)

JD.com zeigt weiter Stärke: Im Vergleich zum Vorjahresquartal wuchs der Umsatz um 28,7 Prozent auf 19,2 Milliarden Dollar. Damit wurden die Erwartungen übertroffen. Der Gewinn je Aktie lag bei 0,29 Dollar. Wachstum bringen vor allem die kleineren Millionenstädte, 70 Prozent der neuen Nutzer stammen von dort. Service-Umsätze (Logistik für Drittanbieter und Werbung) wuchsen um 47 Prozent.

JD.com (WKN: A112ST)

JD hat einmal mehr überzeugt. Die Aktie bleibt genauso wie Alibaba eine Empfehlung. Pinduoduo hingegen ist unter den Stopp gefallen. Auf dem aktuellen Niveau könnte zwar eine Gegenbewegung einsetzen, ob sich das Unternehmen langfristig gegen JD und Alibaba behaupten kann, bleibt aber eine äußerst spekulative Frage.

Alibaba (WKN: A117ME)

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Alibaba, JD.com.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
Alibaba A117ME
US01609W1027
- €
JD.com A112ST
US47215P1066
- €
PINDUODUO SP.ADR/4 A2JRK6
US7223041028
- €

Buchtipp: Hat China schon gewonnen?

Sie beobachten sich gegenseitig über den Pazifik hinweg mit Argusaugen und reden übereinander statt miteinander: Längst hat der entscheidende geopolitische Wettstreit des 21. Jahrhunderts zwischen China und den USA begonnen – beides Weltmächte ohne ernsthafte Rivalen. Kishore Mahbubani, renommierter und hervorragend vernetzter Diplomat und Gelehrter, analysiert die tiefen Verwerfungen in den Beziehungen zwischen Peking und Washington. Mit unverstelltem Blick erläutert er die Stärken, Schwächen, Fehler und Eigenheiten Chinas und der USA. In Zeiten schwelender Handelskriege und ständiger politischer Konflikte ist sein Buch ein unverzichtbarer Leitfaden für ein besseres Verständnis der beiden Supermächte – insbesondere des unaufhaltsamen Aufsteigers China.
Hat China schon gewonnen?

Autoren: Mahbubani, Kishore
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 16.09.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-773-5