7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
16.03.2021 Timo Nützel

ITM Power: Es musste ja so kommen

-%
ITM Power

Die Aktie von ITM Power konnte am gestrigen Montag nicht an die bärenstarke letzte Handelswoche anknüpfen. Das Papier des Wasserstoff-Spezialisten hat gestern um knapp fünf Prozent nachgegeben und steht jetzt nur noch knapp über der nächsten Unterstützung. Darauf müssen Anleger heute besonders achten.

Die ITM-Power-Aktie legte in der letzten Woche einen starken Rebound hin. Nach dem wochenlangen Abverkauf eroberte sie am letzten Dienstag mit einem 13-prozentigen Kurssprung den Widerstand an der 100-Tage-Linie bei 457,70 Pence zurück. Bis Donnerstag stieg der Kurs weiter bis an die massive Widerstandszone bei 525 und 536 Pence.

Wie DER AKTIONÄR bereits vermutete, prallte der Wert jedoch an dieser Marke ab und fiel gestern erneut bis an die 100-Tage-Linie bei 469,10 Pence. Sollte diese Unterstützung heute keinen Halt bieten können, droht ein erneuter Kursverfall bis an das untere Bollinger-Band bei 434,10 Pence. Kann sich die Aktie aber darüber halten, dürfte sie wieder Anlauf nehmen, um die Widerstandszone zu überwinden.

Chart von tradingview.com
ITM Power in Pence

Die ITM-Power-Aktie steht heute am Scheideweg. Im Fokus steht dabei die 100-Tage-Linie. Je nachdem ob die Unterstützung hält, dürfte dies für neue Kauf- oder Verkaufsimpulse sorgen.