16.04.2015 Werner Sperber

Infineon Technologies: Gerüchte treiben den Kurs weiter; Börsenwelt Presseschau I

-%
DAX
Trendthema

Die Fachleute des Austria Börsenbriefes verweisen zwar auf das hohe KGV von 20 für die Aktie der Infineon Technologies AG. Andererseits befindet sich die Notierung in einem gültigen charttechnischen Aufwärtstrend, macht also einen technisch sehr starken Eindruck. Das Halbleiter-Unternehmen profitiert vom schwachen Euro, weil damit die Computerchips außerhalb des Euro-Raums konkurrenzfähiger werden. Die Analysten der Deutschen Bank AG erhöhten das Kursziel auf 13,50 Euro. Insgesamt erhöhen die Analysten ihre Schätzungen für den Gewinn je Infineon-Aktie und dieser Trend dürfte anhalten. Zudem nehmen die Gerüchte um einen möglichen Kauf von Infineon zu, die Übernahmefantasie steigt also. Risikobereite Anleger sollten vor diesem Hintergrund einsteigen und ihr Engagement bei 9,40 Euro absichern.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4