Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
20.02.2015 Michael Schröder

Indexkarussell dreht sich: Bertrandt kommt für GAGFAH in den MDAX, TLG Immobilien in den SDAX

-%
DAX

Die angekündigte Aufnahme in den MDAX hat den Aktien von Bertrandt am Freitag zu einem Rekordhoch verholfen. Die Papiere des Entwicklungsdienstleisters für die Auto- und Luftfahrtindustrie werden ab dem kommenden Dienstag die Anteile des Immobilienkonzerns GAGFAH im Index der mittelgroßen Werte ersetzen.

Im Rahmen der anstehenden Übernahme von GAGFAH durch den Konkurrenten Deutsche Annington werden die zum Umtausch eingereichten Aktien, welche sich derzeit in MDAX befinden, auf Antrag des Unternehmens zum 24. Februar aus dem Handel genommen.

Ein weiterer Profiteur des Deals kommt indes aus derselben Branche: TLG Immobilien wird ebenfalls am Dienstag die Aktien des MDAX-Aufsteigers im Kleinwerteindex SDAX ersetzen.

Durch die Aufnahme in einen bekannteren Index werden Aktien für einen größeren Kreis von Anlegern interessant, was sich positiv auf ihre Handelbarkeit auswirkt. Zudem müssen institutionelle Investoren, die den MDAX nachbilden, auf die Index-Veränderung reagieren.

(Mit Materail von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Gagfah - €
Bertrandt - €
TLG Immobilien - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8