23.11.2018 Florian Söllner

Hot Stock Report: Gutes Omen Eigenkapitalforum: 200-Prozent-Geheimtipps wie 2016?

-%
DAX

Nächste Woche sind wir für Sie auf dem größten Aktienevent des Jahres: dem Eigenkapitalforum (EKF) in Frankfurt. Hier sprechen wir in drei Tagen unter vier Augen mit Dutzenden CEOs und besuchen zahlreiche Firmenvorträge. Vor genau einem Jahr war es überfüllt und sehr pro-zyklisch in den Gängen – im Nachhinein ein Vorbote für das schwache Aktienjahr 2018. Doch gerade in schwachen Märkten wie jetzt ergeben sich Chancen. Es riecht ein wenig nach dem EKF des Jahres 2016. Damals hatte der AKTIONÄR Hot Stock Report nach spannenden Hintergrundgesprächen Polytec (+150 Prozent danach in der Spitze), Hypoport (+200 Prozent) und S&T (+180 Prozent) sowie OHB (160 Prozent) vorgestellt. Die Grundlage für die Rekordperformance des Depot 2030 im Jahr 2017. Die Papiere sind zwischenzeitlich freilich deutlich zurückgekommen, nicht bei allen sind uns Gewinnmitnahmen nahe der Spitze wie bei Polytec gelungen.

Neue Chancen

Ich glaube, die Lage ist 2018 nicht so klar wie 2016 – bei vielen Titeln muss noch länger konsolidiert werden. Doch defensive Titel wie OHB könnten schon jetzt wieder starten. Hier beflügelt etwa die Suche nach neuen, erdähnlichen Planeten im Weltall! Zudem gibt es Ausnahmetrends wie Cybersecurity, die sich in diesen Tagen vom Markt komplett abkoppeln, da die SEC mehr Investitionen in E-Mail-Sicherheit von Konzernen vorantreibt. In der neuen Ausgabe des Hot Stock Report stellen wir gleich zwei solcher Cybersecurity-Aktien vor, die wir dank TFA-Chartsignal entdeckt haben. Wie OHB: Wir bleiben neugierig und immer auf der Suche.

P.S.: Ich spreche auf dem EKF für Sie unter anderem unter vier Augen mit den CEOs von: PSI, IT Comp., Hypoport, Adesso, 2G Energy,FACC, Krypto, Mensch und Maschine, Softing, Staramba, Advanced Blockchain, Norcom. Wir sind gespannt und hoffen auf die Entdeckung ähnlicher Chancen wie 2016 – mehr dazu dann ab nächster Woche im AKTIONÄR und Hot Stock Report.

Dieser Artikel ist gestern im wöchentlichen Hot Stock Report erschienen. https://www.hotstockreport.de

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0