Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
20.07.2020 Andreas Deutsch

Highflyer Peloton: Kursziel massiv erhöht – Aktie mit Spurt

-%
PELOTON INTE.A

Die US-Investmentbank Goldman Sachs sieht noch viel Potenzial für Peloton. Die Analysten erhöhten das Kursziel für die Aktie deutlich von 66 auf 84 Dollar. Der Titel reagiert mit einem Kursplus von zehn Prozent. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR liegt Peloton nun mit 160 Prozent im Plus.

Laut Goldman Sachs erschließt sich Peloton neue Kundengruppen und verstärkt Netzwerkeffekte. Außerdem erhöht das Unternehmen „das Wertversprechen für die Verbraucher“.

Peloton zählt seit dem Lockdown zu den am Markt stark gefragten Stay-at-home-Aktien. Das Unternehmen stellt Spinningbikes und Laufbänder her, die in den eigenen vier Wänden genutzt werden. Als die Fitnessstudios schließen mussten, bestellten Hunderttausende von Sportfans bei Peloton.

Peloton Interactive (WKN: A2PR0M)

Ausdauersport zu Hause hat das Zeug zum nachhaltigen Top-Trend, bei dem Peloton eine führende Rolle spielen dürfte. Das Unternehmen überzeugt mit einem cleveren Geschäftsmodell: Es stellt die Hardware zur Verfügung und kassiert eine monatliche Gebühr für die Onlinekurse. DER AKTIONÄR sieht noch Kurspotenzial.