17.12.2015 Jonas Groß

Highflyer Hypoport 500 Prozent im Plus – Analyst verdoppelt Kursziel

-%
DAX

Das Jahr hätte für die Aktionäre von Hypoport kaum besser verlaufen können. Seit Jahresbeginn steht ein Kursplus von 500 Prozent zu Buche. Fundamental läuft es bei dem Unternehmen sehr gut. Der Gewinn schoss in den ersten neun Monaten des Jahres um 145 Prozent nach oben. Zudem wird die Aktie ab Montag, den 21.12., im SDAX gelistet sein.

Die Experten von Montega Research setzten sich in ihrer aktuellen Studie detailliert mit der Hypoport-Aktie auseinander. Die Analysten verdoppelten den fairen Wert auf 78 Euro. Dieser liegt somit knapp sieben Prozent über dem derzeitigen Kurs. Die Ergebnisentwicklung zeige eindrucksvoll die hohe Skalierbarkeit wichtiger Teile des Geschäftsmodells. Allerdings sei eine Abschwächung des Marktwachstums für Baufinanzierungen aufgrund von Basiseffekten zu erwartet, so die Experten. Nach der starken Kursperformance in diesem Jahr sei der Wert aktuell nur noch eine Halteposition.

Noch Potenzial

DER AKTIONÄR sieht in der Hypoport-Aktie noch stärkeres Potenzial. Das Kursziel liegt bei 95 Euro. Das Fintech-Unternehmen dürfte vor allem durch die Aufnahme in den SDAX profitieren. Durch den Aufstieg wird Hypoport für institutionelle Anleger interessanter. Zudem gibt es Spekulationen, dass das Unternehmen seine Immobilienfinanzierungsplattform Europace auf andere Produkte wie Konsumentenkredite ausweiten könnte. Anleger lassen die Gewinne laufen!

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0