24.01.2019 Florian Söllner

Heute +14 %: Großes Solar-Comeback nach 10 Jahren!

-%
DAX
Trendthema

Nach all den bewölkten Jahren im Solarsektor – bricht 2019 wieder die Sonne durch? Die Vorzeichen dafür sind ideal. Es winkt ein Wachstum des Marktes von 40 Prozent! Der Boom hat einen Grund: IHS Markit prognostiziert, dass die europäischen Modulpreise für Solaranlagen um 30 Prozent sinken werden – 2019 soll dadurch die Nachfrage um 40 Prozent steigen. Hilfreich sei das Auslaufen der Mindestimportpreise für PV- Produkte aus China, Taiwan und Malaysia.

Solar-Fondsmanager Christoper Rathke vom LSF Solar & Sustainable Energy Fund erkennt Licht am Ende des Tunnels. „Wir sehen eindeutige charttechnische Indizien dafür, dass der Solarsektor nach seiner fast 10-jährigen Baisse nun endgültig den Boden erreicht hat. (…)Nach einer zweijährigen Phase rapide fallender Preise scheinen die Überkapazitäten der Solarbranche nun abgebaut. (…) Einige Industriekontakte in Taiwan berichteten uns sogar von solch extremer Knappheit, die sie so noch nie erlebt hatten.“ Er hofft auf eine „dramatische Margenerholung“ im Sektor.“

Heute Start-Signal

Wir hatten für ein Investment noch abgewartet. Doch nun gelingt dem Solar-Favoriten des AKTIONÄR Hot Stock Report ein klares Kaufsignal: Plus 14 Prozent alleine heute. Siehe Bild: Der Ausbruch aus dem Dreieck ist stark. Es ist ein Papier, welches im Zuge von Markt-Rebounds in den letzten Jahren bereits mehrfach zwischen 150 und 340 Prozent zugelegt hatte. Heute die Meldung dieses Technologieführers: 2019 ist wieder ein Wachstum von bis zu 15 Prozent und ein deutlicher Gewinn geplant. Heute um 17 Uhr wird die neue Ausgabe des Hot Stock Report verschickt – sichern Sie sich alle Details zur Solar-Neuaufnahme. Hier geht es zum attraktiven Probeabo mit 60 Prozent Preisvorteil.