++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
09.10.2014 Maximilian Steppan

Heidelberger Druck: Turnaround-Story in Gefahr

-%
DAX

Im Zuge der allgemeinen Marktschwäche war die Aktie des Druckmaschinenherstellers Heidelberger Druck kurzzeitig unter die 2-Euro-Marke gefallen. In diesem Bereich befindet sich eine wichtige Unterstützung. Fundamental sah es zuletzt dagegen wieder etwas besser aus. Im Mai konnte der SDAX-Konzern nach fünf Jahren in den roten Zahlen einen Nettogewinn von vier Millionen Euro vermelden. Der Konzern wurde durch den Zukauf der Gallus Holding zukunftsfähiger ausgerichtet.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Heidelberger Druck auf "Buy" mit einem Kursziel von 3,10 Euro belassen. Die Aktie des Druckmaschinenherstellers gehöre auf kurze Sicht zu den fünf besonders aussichtsreichen deutschen Werten, schrieben die Analysten in ihrer Studie. Nach einer langen Durststrecke habe Heidelberger Druck das Zeug, ein profitables und liquiditätsstarkes Unternehmen zu werden. Diese Einschätzung basiere auf dem dominierenden Marktanteil der Heidelberger im Bogendruck-Segment. Mehr zur aktuellen Einschätzung der Situation im neuen DAF-Interview (ab Minute 10:20):

 

Abwarten
DER AKTIONÄR rät zunächst abzuwarten, ob die wichtige Unterstützung im Bereich der 2-Euro-Marke hält. Sicherlich bieten Turnaround-Storys immer erhebliches Kurspotenzial, doch sind auch die Risiken unbedingt zu beachten. Für das laufende Geschäftsjahr, das im März 2015 endet, beläuft sich das KGV auf 42, 2016 dann schon auf nur noch 6.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0