AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
29.01.2014 Markus Bußler

HeidelbergCement: Aktie nimmt wieder Anlauf

-%
Heidelberg Zement
Trendthema

Der Ausbruchsversuch ist wieder einmal gescheitert. Doch die Chancen stehen gut, dass das Papier von HeidelbergCement einen neuen Anlauf unternimmt, den Widerstand im Bereich von 60,00 Euro nachhaltig zu überwinden. Heute verleiht ein positiver Analystenkommentar Rückenwind. Die Aktie springt an.

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für HeidelbergCement von 61 auf 76 Euro angehoben und die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Nachdem die Aktienstrategen von JPMorgan tags zuvor den Baustoff-Sektor auf „Overweight“ hochgesetzt hätten, revidiere auch sie ihre recht negative Sicht, vor allem auf die Zementhersteller, schrieb Analystin Elodie Rall in einer Studie. Sie sehe 2014 Spielraum für Ergebniswachstum. Ihre bevorzugten Titel seien HeidelCement, Lafarge, CRH und Wolseley. HeidelCement sei gut positioniert im Fall einer breiten wirtschaftlichen Erholung in Europa und den USA.

Aus charttechnischer Sicht gilt des den massiven Widerstand zwischen 60,00 und 61,00 Euro zu überwinden. Gelingt der Ausbruch, dürfte die Aufwärtsbewegung an Dynamik gewinnen. Investierte Anleger bleiben an Bord. Noch nicht investierte Anleger können auf einen Ausbruch spekulieren oder mit dem Ausbruch eine Position prozyklisch aufbauen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0