11.05.2013 Florian Westermann

Gute Nachrichten Nokia – und Apple

-%
DAX
Trendthema

Die Aktionäre von Apple und Nokia können sich - völlig unabhängig voneinander - über gute Nachrichten freuen. Wie geht es jetzt weiter mit dem einstigen Highflyer Apple? Und kommt Nokia wieder auf die Beine?

Die Nokia-Aktie kennt seit Tagen nur eine Richtung: nach oben. Am Freitag hat der Titel den Widerstand bei 2,72 Euro geknackt und damit ein Kaufsignal generiert. Am kommenden Mittwoch wird es jetzt richtig spannend. Die Finnen haben nach London geladen. Auf dem Event dürfte ein neues Super-Smartphone vorgestellt werden. Aller Voraussicht nach dürfte es sich dabei um das Lumia mit dem Codenamen "Eos" handeln. Unterdessen hat der Blog MyNokiaBlog neue Bilder und ein Video vom neuen Lumia 928 gepostet, das in den USA in Kürze an den Start gehen dürfte.

Apple: Kommt das Billig-iPhone?

Doch nicht nur bei Nokia läuft es wieder rund. Die Aktie des iPhone-Herstellers Apple hat zuletzt wieder mit deutlichen Kursgewinnen auf sich aufmerksam gemacht. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat der Apple-Zulieferer Pegatron angekündigt, seine Belegschaft in China in der zweiten Jahreshälfte um 40 Prozent zu erhöhen. Derzeit beschäftige der Konzern etwa 100.000 Mitarbeiter.

Zulieferer hätten berichtet, dass Apple ein billigeres iPhone entwickle, um weniger kaufkräftige Kunden in den Emerging Markets wie China oder Indien anzusprechen. Einem Zulieferer aus Japan zufolge solle das Display für das Billig-iPhone ab Mai in einer Kleinserie und ab Juni dann in Großserie gefertigt werden.

Pegatrons Finanzchef Charles Lin sagte Reuters, dass der Konzern 60 Prozent seiner Erlöse im zweiten Halbjahr erzielen werde. Der Manager machte aber keine Aussage dazu, ob ein günstigeres iPhone zu den Produkten zählen werde, die das Unternehmen dann fertigen werde. Der Manager verwies auf neue Computer-Modelle in Zusammenhang mit Intels neuer Prozessorreihe Haswell.

Die Nokia-Aktie hat mit dem Überwinden der Marke von 2,72 Euro ein Kaufsignal generiert. Auch bei Apple sieht es nicht mehr ganz so schlecht aus wie noch vor wenigen Wochen. Gelingt es der Aktie, den horizontalen Widerstand bei 470 Dollar zu überwinden, würde die Marke von 485 Dollar in den Blick rücken. Danach wäre vorerst Luft bis auf über 500 Dollar. Eine nachhaltige Trendwende wird aber wohl erst mit der Vorstellung einer neuen Produktkategorie eingeleitet. Das günstigere iPhone wäre ein guter Schritt.