Sterneküche de luxe statt HelloFresh – exklusives Angebot für Daheimgebliebene
25.06.2014 Florian Söllner

Google-News! Volle Breitseite gegen Apple

-%
DAX
Trendthema

Will Google die Weltherrschaft? Diese Frage stellte in diesen Tagen ein Reporter. Und tatsächlich ist es unheimlich mit welcher Dynamik und Perfektion sich der Internet-Gigant in allen wichtigen Wachstumsbereichen ausbreitet. Ein Trommelfeuer an Neuigkeiten gab es auf der heutigen Entwicklerkonferenz Google I/O. Eine neue Version des Android-Betriebssystems – welches bereits auf 80 Prozent aller Smartphones installiert ist – wurde vorgestellt. Es funktioniert auch nahtlos auf Displays in Autos oder auf Smartwatches.

Smartwatch-Welle

Google Partner LG hat nun eine neue solche Internetuhr vorgestellt. Während Apple voraussichtlich zum Weihnachtsgeschäft eine Smartwatch in den Verkauf bringt, hat Samsung bereits seit Monaten entsprechende Modelle im Angebot. Wie jetzt bekannt wurde, wird Motorola schon ab Sommer auf diesen Trend aufspringen.
Dabei wurde wie erwartet eine Fitness-Funktion gezeigt. Google Fit vereint mehrere Apps zur Überwachung und Trainings des menschlichen Körpers. Apple war hier schneller und hat bereits Anfang des Monats Health Kit präsentiert.
Auch der Kampf um das Wohnzimmer wird intensiviert. Mit Android TV bietet Google eine Plattform für Smart TVs an, mit welcher Filme, Spiele oder Musik per Sprachbefehl oder Klick auf den Fernseher geholt werden können. Bemerkenswert: Sony, Sharp und Philips wollen künftig auf das Betriebssystem setzen.

Basisinvestment Google
Die Google-Aktie ist angesichts eines 2015er-KGVs von 18 ein klarer Kauf. Der Weltmarktführer für die Internetsuche profitiert vom boomenden Verkauf von Smartphones. Auch neue Produkte wie die 2014 erscheindende Google Glass sorgen für Fantasie.
Am Donnerstag wird DER AKTIONÄR LIVE um 10:15 Uhr im DAF eine charttechnische Einschätzung zu Google abgeben.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0