Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
07.12.2020 Emil Jusifov

Goldman Sachs: Droht jetzt der Abverkauf bei Dow Jones, S&P 500 und Co?

-%
DowJones

Die Aktienmärkte befinden sich weiterhin in einem dynamischen Aufwärtstrend. Alle drei großen US-Indizes haben kürzlich neue Bestmarken geknackt. Aktuell spricht wenig dafür, dass die Rallye abrupt endet. Doch die Experten von Goldman Sachs treten nun etwas auf das Bremspedal.

Laut der Investment-Bank könnte es aufgrund der steigenden Infektionszahlen wieder zu Lockdowns in den USA kommen. "Kurzfristig ist das Risiko eines Rücksetzers aufgrund des Gegenwinds durch die aktuelle Covid-19-Situation an den Aktienmärkten gestiegen. Obwohl die Zulassung von Impfstoffen unmittelbar bevorsteht, könnten verstärkte Beschränkungen oder Shutdowns in den USA die kurzfristige Erholung des Wirtschaftswachstums verlangsamen", so die Analysten von Goldman.

Trotz dieser Einschätzung gehen die Experten davon aus, dass der S&P 500 im nächsten Jahr auf 4.300 Punkte steigt, was vom aktuellen Niveau einem Kursplus von 16 Prozent entspechen würde. „Wir erwarten für 2021 weiterhin einen deutlichen Aufwärtstrend am Aktienmarkt, da wir davon ausgehen, dass die Immunisierung mit Impfstoffen bis Mitte des Jahres weit verbreitet ist und sich die Wirtschaft v-förmig erholt."

Auch DER AKTIONÄR bleibt für den Aktienmarkt 2021 bullish gestimmt und empfiehlt Anlegern, sich von möglichen kurzfristigen Rücksetzern nicht abschrecken zu lassen. Dieses Jahr hat bisher eindrucksvoll gezeigt, dass es wenig Alternativen zum Aktienkauf gibt und dass der Verzicht keine gute Entscheidung ist.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.
Wie man Unternehmenszahlen liest

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0