Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Shutterstock
05.01.2021 Carsten Kaletta

General Motors: So gut wie 2007

-%
General Motors

General Motors (GM) ist weiter auf dem Vormarsch: Nachdem der größte US-Autobauer im Dezember verkündete, dass das Thema "Elektro-Mobilität" mit Hochdruck angegangen wird, kommen heute on top erfreuliche Zahlen. Die Aktie, die dank der Meldung im Plus notiert, bleibt aussichtsreich.

Konkret meldete GM für das vierte Quartal einen Absatzanstieg von fünf  Prozent auf 771.323 Fahrzeuge. Das sind die besten Verkaufszahlen seit 2007. Die Auslieferungen stiegen sogar um 12 Prozent. 

General Motors hat sieben Marken und war in den USA mit einem Anteil von rund 17  Prozent Marktführer im Jahr 2020. Das Unternehmen verkauft auch Lkw, Crossover und Elektroautos an Händler für den Einzelhandelsverkauf sowie an Flottenkunden, darunter Tagesmietwagenunternehmen, gewerbliche Flottenkunden, Leasingunternehmen und Regierungen. Bis Ende 2025 soll die Modellpalette in den USA zu 40 Prozent aus batteriebetriebenen Autos bestehen.

General Motors (WKN: A1C9CM)

GM ist auf Kurs. Vor allem der eingeleitete Schwenk Richtung E-Mobilität kommt bei Investoren gut an. Die Aktie hat weiteres Potenzial.