Bullish - jetzt kaufen!
Foto: Börsenmedien AG
12.01.2016 Thorsten Küfner

Gazprom: Gute Nachrichten – die Aktie fällt dennoch weiter

-%
DAX

Trotz der politischen Spannungen zwischen Russland und dem Westen liefen die Wirtschaftsbeziehungen des halbstaatlichen Gasriesen Gazprom mit den Ländern Europas unverändert weiter. So gab Konzernchef Alexey Miller nun bekannt, dass der Gasabsatz in vielen Ländern der Europäischen Union im vergangenen Jahr deutlich zulegte.

Demnach erhöhte sich der Export in die EU sowie in die Türkei im Jahresvergleich um acht Prozent. Deutschland nahm insgesamt 45,3 Milliarden Kubikmeter ab. Dies ist eine Steigerung um 17,1 Prozent und ein neuer Rekord. Gazproms Absatz in Frankreich kletterte sogar um 36,8 Prozent. Auch in Großbritannien, Italien oder Österreich wurden zweistellige Wachstumsraten verbucht.

Gazprom geht davon aus, dass Europa wegen der weiter sinkenden heimischen Gasproduktion in Zukunft noch mehr Erdgas importieren muss, weshalb die geplante Pipeline Nord Stream von enormer Bedeutung sei.

Foto: Börsenmedien AG

Aktie im Tiefflug
Trotz der guten Geschäfte in Westeuropa ging es mit dem Aktienkurs von Gazprom zuletzt weiter bergab. Der Konzern leidet unter den stetig sinkenden Energiepreisen. Vor einem Einstieg sollte hier unbedingt eine nachhaltige Bodenbildung abgewartet werden. Ohnehin bleiben die Papiere des russischen Gasriesen wegen der politischen Risiken ausnahmslos für Mutige geeignet.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6