Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
Foto: Börsenmedien AG
07.06.2018 Thorsten Küfner

Gazprom: Der nächste Mega-Markt ist erschlossen

-%
Gazprom

Ende kommenden Jahres will Gazprom mit der dann fertiggestellten Pipeline "Power of Siberia“ die Volksrepublik China mit Erdgas versorgen. Seit dieser Woche beliefert der weltgrößte Gasproduzent und Inhaber der mit Abstand größten Reserven bereits ein anderes Milliardenvolk per LNG-Tanker mit Erdgas: Indien.

So brachte am Montag der LNG-Tanker „Kano“ erstmals Flüssiggas ins westindische Dahej. Gemäß den kürzlich ausgehandelten Konditionen, die deutlich günstiger sind als etwa bei Gaslieferungen aus Katar oder den USA, soll Gazprom Indien über 20 Jahre hinweg mit Flüssiggas beliefern. Das Geschäftsvolumen des gesamten Deals dürfte sich über die gesamte Vertragslaufzeit Stand jetzt auf etwa 25 Milliarden Dollar belaufen.

Foto: Börsenmedien AG

Mutige bleiben dabei
Die Aussichten für die Aktie des Rohstoffriesen bleiben gut, die Bewertung ist nach wie vor äußerst niedrig. Dennoch sollten bei Gazprom weiterhin nur mutige Anleger zugreifen. Der Stopp sollte bei 3,20 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Gazprom - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7