DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Börsenmedien AG
27.05.2015 Werner Sperber

Freenet: Ein Star mit Schatten; Börsenwelt Presseschau II

-%
DAX

Die Fachleute des Hanseatischen Börsendienstes verweisen auf die guten Zahlen der Freenet AG für das erste Quartal des laufenden Jahres. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 4,3 Prozent auf 749 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) legte um 0,7 Prozent auf 86 Millionen Euro zu. Der freie Cashflow wurde um 9,6 Prozent auf 62,6 Millionen Euro erhöht. Zudem bestätigte der Vorstand die Ziele für das laufende und das kommende Gesamtjahr. Das auf Mobilfunk-Dienstleistungen spezialisierte Unternehmen gab Schuldscheine mit einem Zinssatz von weniger als 1,8 Prozent für insgesamt 100 Millionen Euro aus. Damit wird eine im April nächsten Jahres fällige Anleihe im Volumen von 400 Millionen Euro und einem Zinssatz von 7,125 Prozent teilweise abgelöst. Das Finanzergebnis des Konzerns dürfte sich also weiter verbessern. Die Dividendenrendite von 4,6 Prozent spricht für die Aktie. Allerdings beträgt das KGV 17 und wenn der Bargeldbestand berücksichtigt wird sogar 19. Echte Substanz als Absicherung für den Aktienkurs fehlt also. Der recht hohe Vermögenswert des Unternehmens ergibt sich allein aus der stattlichen Dividende, für deren Auszahlung Freenet nahezu drei Viertel des erwirtschafteten Cash Flows ausschüttet. Wer einsteigt, spekuliert also auf eine anhaltend hohe Dividende.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Freenet - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.

Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3

Jetzt sichern