Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
14.08.2021 Andreas Deutsch

Fabel-Rallye bei BioNTech: Das wurde aus 5.000 Euro

-%
BioNTech

Wer schon länger dabei ist an der Börse, weiß: Eine Mega-Performance in so kurzer Zeit, wie wir es bei BioNTech gesehen haben, gibt es selten. Das Unternehmen ist dank des Coronaimpfstoffs längst zum Weltstar unter den Biotechkonzernen aufgestiegen. Wer 5.000 Euro investiert hat, hat seinen Einsatz vervielfacht.

Der Satz aus dem Handelsblatt-Artikel vom 11. Oktober 2019 liest sich wie aus einer anderen Epoche: „Der Börsengang in den USA entpuppte sich für das Mainzer Krebsforschungs-Unternehmen Biontech als mühsames Manöver und gelang letztlich nur mit deutlichen Zugeständnissen an die neuen Aktionäre.“

Vor BioNTechs IPO war schon der Börsengang von Moderna schwach verlaufen. BioNTech musste Ausgabevolumen und -preis um jeweils rund ein Viertel reduzieren.

15 Dollar kostete eine BioNTech-Aktie beim Börsenstart an der Nasdaq. 3,2 Milliarden Dollar war das Unternehmen an der Börse wert. Ewig tat sich nichts beim Kurs – bis Corona kam und die Aktie durch die Decke ging.

Die Performance seit dem IPO beläuft sich auf 2.440 Prozent. Aus 5.000 Euro wurden somit 127.000 Euro. DER AKTIONÄR empfahl BioNTech fünf Tage nach dem IPO und erwischte einen tieferen Einstiegskurs. Performance seitdem: 2.700 Prozent. Aus 5.000 Euro wurden somit 140.000 Euro.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Das Ende der Fahnenstange muss das nicht gewesen sein. BioNTech ist womöglich schon bald viel mehr als Coronaimpfstoff. Dem Unternehmen könnte mit seiner mRNA-Technik der Durchbruch im Kampf gegen Malaria und sogar gegen Krebs gelingen. Mit einem 2022er-KGV von 8 und einem KUV von 5 ist die Aktie immer noch moderat bewertet. Die Story bleibt spannend.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.
Corona als Chance

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7