Günstige Titel für Schnäppchenjäger
11.01.2021 Maximilian Völkl

ESG-Aktien: Neue grüne Welt

-%
Evonik Industries

Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Auswirkungen von Investments werden immer wichtiger. Das hat Folgen für die Börse.

Der Begriff ESG ist derzeit in aller Munde. Das Kürzel steht für Environment, Social und Governance – auf Deutsch Umwelt, Soziales und Unternehmensführung – und umfasst Kriterien, die als Maßstab für verantwortungsvolles Unternehmertum dienen sollen. Berücksichtigt werden etwa die Klimastrategie und das Umweltmanagement, die Einhaltung zentraler Arbeitsrechte und hohe Standards bei der Arbeitssicherheit, aber auch Maßnahmen zur Verhinderung von Korruption oder der Umgang mit Whistleblowing.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.