++ Krypto-Zock 2.0 ++
Foto: Börsenmedien AG
02.05.2012 Michael Herrmann

E.on: Starker Auftakt, positiver Ausblick

-%
DAX

Die Aktie des Energieversorgers E.on ist heute besonders im Fokus der Anleger. Nachdem am Morgen bereits Berichte über einen anstehenden Abschluss der Verkaufsgespräche für die Gasnetztochter Aufsehen erregten, hat der Konzern nach gutem Jahresauftakt seine Prognose für 2012 bestätigt.

Für das erste Quartal 2012 erwartet der Energieversorger E.on ein EBITDA von rund 3,8 Milliarden Euro. Im Vorjahr waren es lediglich 3,5 Milliarden Euro. Beim für die Dividendenberechnung wichtigen nachhaltigen rechnet E.on mit einem Überschuss von rund 1,7 Milliarden Euro, nach 1,3 Milliarden Euro im Vorjahr. Die Veröffentlichung der Zahlen kommt überraschend. Ursprünglich sollten sie erst am 9. Mai vorgelegt werden.

Ausblick bestätigt

Auch für das Gesamtjahr ist E.on zuversichtlich. Der Energieriese hat die bisher ausgegebene Bandbreite von einem EBITDA in der Höhe von 9,6 bis 10,2 Milliarden Euro bestätigt. Der nachhaltige Konzernüberschuss dürfte nach Ansicht des DAX-Konzerns im laufenden Jahr zwischen 2,3 und 2,7 Milliarden Euro liegen.

Einschätzung bestätigt

Die Zahlen für das erste Quartal und der positive Jahresausblick bestätigen die positive Einschätzung des AKTIONÄR. E.on hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft weitestgehend gestellt und wird die deutsche Energiewende meistern. Die Aktie ist weiterhin erste Wahl unter Deutschlands Energieversorgern und hat immenses Aufwärtspotenzial.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern