++ Die nächsten Nvidias ++
Foto: Shutterstock
13.03.2020 Leon Müller

Dow Jones startet mit 1.000-Punkte-Plus

-%
DowJones

Die Börsen in Europa haussieren. Auch an der Wall Street zeichnet sich am Nachmittag ein freundlicher Handel ab. Zum Auftakt startet der Dow Jones mit einem Plus von über 1.000 Punkten in den Handelstag. Besonders stark entwickeln sich die größten Verlierer der Corona-Krise: Airline-Aktien gewinnen zweistellig. Aber auch andere Titel sind gefragt, darunter Oracle.

Noch am Donnerstag erlitt der Dow Jones den größten Einbruch seit 1987. Und war damit nicht allein, auch in Frankfurt und an vielen anderen Börsen rund um die Welt brachen die Kurse in sich zusammen. Am Freitag zeigt sich der Markt von seiner anderen Seite: in Europa springen die Notierungen in die Höhe. Die Wall Street folgt. Der Dow Jones notiert unmittelbar nach Handelsaufnahme bei 22.453 Punkten – ein Plus von 1.253 Punkten oder 5,91 Prozent zum Vortag.

DowJones (ISIN: DE000DB2KFA7)

Oracle nach Zahlen gefragt

Unter den Einzelwerten stechen neben Airline-Aktien und Kreuzfahrtgsellschaften die Papiere von Oracle hervor. Das Technologie-Unternehmen hat nach erster Sichtung der Ergebnisse ein starkes drittes Geschäftsquartal hinter sich. Florierende Cloud-Services verhalfen dem SAP-Rivalen im vergangenen Geschäftsquartal zu einem überraschend deutlichen Umsatzplus. Oracle verteuern sich um über zwölf Prozent.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern