Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
12.03.2014 Stefan Limmer

Dialog Semiconductor: Commerzbank bestätigt Kaufempfehlung

-%
DAX

Nach einem Großbrand bei einem Leiterplattenhersteller von Samsung hat die Commerzbank das „Add“-Rating mit einem Kursziel von 16,00 Euro bestätigt. Analyst Thomas Becker schreibt in seiner jüngsten Studie, dass sich durch das Feuer die Lieferungen des Galaxy S5 Smartphones von Samsung verzögern könnten.

Der TecDAX-Konzern liefert zwar keine Teile für das Galaxy S5, für andere Samsung-Produkte aber sehr wohl. Laut Becker könnte es daher sein, dass Samsung nach dem Brand die Prioritäten verschiebt und die Leiterplatten-Kapazität für das S5 zu Lasten anderer Geräte aufstockt. Lieferschwierigkeiten des S5 sollten aber wiederum den Absatz des Apple-Flagschiffs 5S ankurbeln und der kalifornische Konzern ist ein wichtiger Kunde von Dialog Semiconductor.

Foto: Börsenmedien AG

Die Papiere des Chipherstellers Dialog Semiconductor haben zuletzt eine beeindruckende Rallye aufs Parkett gelegt. Für Unterstützung sorgten die guten Jahreszahlen und auch die Mobilfunkmesse MWC in Barcelona, auf der Trend hin zu mehr mobilen Endgeräten deutlich wurde, sorgte für Kaufdruck. An der 18-Euro-Marke ist den Bullen zuletzt die Puste ausgegangen. Auch wenn kurzfristig ein Rücksetzer bis in den Bereich von 16,70 Euro droht, bleiben investierte Anleger dabei.  

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0