AKTIONÄR-Depot: Erste Käufe!
17.02.2014 Stefan Sommer

Deutsche Telekom mit neuer Technologie für Netzausbau

-%
DAX
Trendthema

Die Deutsche Telekom hofft, dank einer neuen Technologie Milliarden an Kosten einzusparen. Der Telekommunikationsanbieter will noch in diesem Jahr mit Feldversuchen für die Übertragungstechnologie „G.fast“ starten. Dadurch wäre die Deutsche Telekom nicht gezwungen, alte Kupferkabel durch neue Glasfaserkabel zu ersetzen.

„G.fast wird eine wichtige Technologie zum Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit“, sagte Telekom-Technikchef Bruno Jacobfeuerborn in einem Interview mit der Wirtschaftswoche. Die neue Technologie ermöglicht eine deutlich schnellere Datenübertragung von bis zu 500 Megabit pro Sekunde. Mit bisherigen Verfahren bei Kupferleitungen waren nur 100 Megabit pro Sekunde möglich.

Die Telekommunikationsanbieter bauen derzeit ihre Netze unter anderem für Videodienste in sehr hoher Qualität aus. Konkurrenten der Deutschen Telekom verlegen einige Glasfaserleitungen direkt bis zu den Kunden, um nicht Anschlüsse bei dem DAX-Konzern mieten zu müssen.

Halteposition

Die Aktie bleibt vorerst eine Halteposition. Die Telekom hat große Ambitionen, jedoch sollten Aktionäre die weitere Entwicklung zuerst beobachten. Des weiteren ist der Verkauf der amerikanisch Tochter T-Mobile US noch nicht geklärt. Bereits Investierte Anleger sichern ihre Position mit einem Stopp bei 9,50 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0