Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
17.05.2015 Thomas Bergmann

Deutsche Telekom: Kaufempfehlung bekräftigt

-%
Deutsche Telekom

Die Aktie der Deutschen Telekom hat zuletzt nicht gut abgeschnitten. Sollte eine wichtige Unterstützung gebrochen werden, droht gar ein Rücksetzer auf die 200-Tage-Linie. Die Analysten der NordLB belassen indes ihr Rating für die einstige Volksaktie auf "Kaufen".

Aus den europäischen Segmenten erwarte er kontinuierliche und eher "langweilige" weitere  Verbesserungen, während der Mobilfunker T-Mobile US immer für (positive) Überraschungen gut sei, schrieb Analyst Wolfgang Donie in einer Studie vom Freitag. Bei der Umsetzung ihrer langfristigen Strategie sei der Telekom-Konzern auf einem guten Weg und erhalte dabei operativen als auch währungsseitigen Rückenwind von der US-Tochter. Donie hat deshalb seine Kaufempfehlung bestätigt und das Kursziel bei 18,50 Euro belassen.

Der Chart der Telekom-Aktie verheißt momentan nichts Gutes. Sollte die Unterstützung bei 16 Euro gebrochen werden, droht ein Rückfall auf die 200-Tage-Linie, die bei 14 Euro etwa verläuft. Wer mit einem Einstieg beim DAX-Konzern liebäugelt, sollte die nächsten Tage abwarten, ob die 16-Euro-Marke verteidigt werden kann.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Telekom - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8