27.05.2014 Stefan Limmer

Deutsche Lufthansa: Der Höhenflug geht weiter

-%
Lufthansa

Die Aktie der Deutschen Lufthansa knüpft an der starken Performance von Anfang der Woche an und zählt am Dienstag zu den größten Gewinnern im DAX. Aus charttechnischer Sicht ist nun Luft bis 19,50 Euro. Dort wartet die nächste Hürde.

Durch das Kursplus notiert die Lufthansa-Aktie auf dem höchsten Stand seit rund einem Monat. Am Montag sorgte ein positiver Kommentar der Citigroup für Unterstützung. Das jüngste Tief bei 17,50 Euro hat sich als Boden etabliert. Mit dem Ausbruch über die 18,50-Euro-Marke wurden zahlreiche Käufer angelockt. Die Konsolidierung der vergangenen Wochen ist damit beendet. Steigt die Lufthansa-Aktie auch noch über die 19,50 Euro, ist der Weg bis zum Jahreshoch bei 20,30 Euro frei.

An Bord bleiben

Dank des Sparprogramms Score ist die Lufthansa auf einem guten Weg. Mit Hilfe des Programms soll der operative Gewinn bis zum Jahr 2015 auf 2,65 Milliarden Euro steigen. Für 2014 rechnet das Management mit einem Ergebnis von 1,3 bis 1,5 Milliarden Euro. Investierte Anleger bleiben dabei.

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0