Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
23.09.2015 Andreas Deutsch

Deutsche Bank: VW-Alptraum belastet DAX schwer - Kursziele gekappt

-%
Volkswagen

An der Börse herrscht nackte Panik, was da auf Volkswagen zukommen wird. Am Mittwoch kracht die VW-Aktie unter die Marke von 100 Euro. Die Folgen aus dem Desaster werden Anleger noch lange spüren, meint die Deutsche Bank.

Die Deutsche Bank hat ihre Kursziele für den DAX wegen der Folgen des Abgas-Skandals bei Volkswagen gesenkt. Für Ende 2015 reduzierte Marktstratege Jan Rabe das Ziel von 11.300 auf 10.300 Punkte. Ende 2016 sieht er das Börsenbarometer bei 11.200 Punkten (bisher 12.100).

Da die Autoanalysten der Deutschen Bank ihre Gewinnschätzungen für Volkswagen deutlich reduziert hätten, habe er die Gewinnerwartungen für den DAX in der Gesamtheit gesenkt, schrieb Rabe in einer Studie vom Mittwoch. Zudem rechne er mit geringeren Bewertungsmultiplikatoren.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0