Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
28.01.2015 Thorsten Küfner

DAX-Schwergewicht Bayer: Kursziel kräftig angehoben

-%
DAX

Bayer ist derzeit das wertvollste deutsche Unternehmen. Bereits jetzt wird der Pharma- und Chemieriese an der Börse mit mehr als 100 Milliarden Euro bewertet. Und nach Ansicht der Experten der Citigroup ist dies noch deutlich zu wenig. Sie haben daher ihr Kursziel für die DAX-Titel kräftig erhöht.

Denn der für Bayer nun zuständige Analyst Peter Verdult hob in seiner jüngsten Studie die Gewinnprognosen bis zum Jahre 2019 an. Den fairen Wert sieht er nun bei satten 150,00 Euro. Zuvor lag das Ziel bei 110,00 Euro. Die Einstufung auf "Buy" belassen. Damit würden nun die Chancen und Risiken der geplanten Ausrichtung auf das Life-Science-Geschäft besser reflektiert. Die guten Aussichten für die Produktpipeline seien in den kommenden zwölf Monaten der wichtigste Treiber.

Kein Schnäppchen mehr
Bayers Management hat in den vergangenen Monaten sehr viel richtig gemacht, was die Börse allerdings auch gebührend belohnt hat. Sprich: Die Aktie ist mittlerweile recht ambitioniert bewertet. Wer die Aktie bereits besitzt, sollte angesichts des jüngsten Kaufsignals dennoch weiterhin daran festhalten.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0