06.03.2014 Markus Bußler

Continental: Kursziel 200 Euro

-%
DAX
Trendthema

Sie läuft und läuft und läuft. Es scheint beinahe so, als ob nichts und niemand die Aktie des Automobilzulieferers Continental stoppen kann. Das Papier gehört zu den Top-Performern der vergangenen Monate im DAX. Die Kursziele der Analysten steigen weiter. Jetzt meldet sich die DZ-Bank zu Wort.

Die DZ Bank hat den fairen Wert für Continental von 174 auf 200 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der Reifenhersteller und Autozulieferer sei gut positioniert für weiteres überproportionales Wachstum, schrieb Analyst Michael Punzet in einer Studie vom Donnerstag. Die Unternehmensziele für 2014 seien realistisch und bezogen auf die adjustierte EBIT-Marge sogar konservativ. Im Zuliefersektor bleibt die Aktie eines seiner „Top Picks“.

Dem kann sich DER AKTIONÄR nur anschließen. Die Aktie ist und bleibt einer der aussichtsreichsten Werte im DAX. Der Aufwärtstrend ist intakt. Die Zahlen und der Ausblick können überzeugen. Investierte Anleger bleiben an Bord und lassen ihre Gewinne laufen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4