26.02.2014 Andreas Deutsch

Commerzbank: HSBC hebt Kursziel deutlich an

-%
DAX
Trendthema

Die Analysten werden optimistischer für die Commerzbank. Am Mittwoch haben gleich zwei Experten ihre Kursziele für die Aktie von Deutschlands zweitgrößter Bank angehoben. HSBC hat zudem die Aktie aufgestuft. Der Titel legt zu. Der seit Juli gültige Aufwärtstrend ist weiter intakt.

HSBC hat die Commerzbank-Aktie nach Zahlen von „Neutral“ auf „Overweight“ hochgestuft und das Kursziel von 14 auf 16 Euro angehoben. Die vorgelegten Ergebnisse des vierten Quartals versprächen bessere Aussichten, schrieb Analyst Johannes Thormann in einer Studie vom Mittwoch. Mit seinen erhöhten Gewinnschätzungen sieht er sich nun für 2014 um ein Drittel über dem Marktkonsens.

Auch Goldman Sachs erhöht Kursziel

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für die Commerzbank-Aktie von elf auf 12,10 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Seine erhöhten Gewinnschätzungen je Aktie reflektierten die Fortschritte der Bank bei der Veräußerung ihrer Randaktivitäten, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer Branchenstudie vom Mittwoch.

Dabei bleiben

Solange der Aufwärtstrend der Commerzbank-Aktie intakt ist, was der Fall ist, besteht kein Anlass, die Aktie zu verkaufen. DER AKTIONÄR bleibt bei seinem Kursziel von 16 Euro. Der Stoppkurs sollte bei 11,50 Euro platziert werden.

Mit Material von dpa-AFX

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4