02.02.2015 Andreas Deutsch

Commerzbank: Es läuft einfach nicht rund

-%
DAX

Noch zehn Tage, dann lässt die Commerzbank die Katze aus dem Sack und veröffentlicht ihre Zahlen für das vierte Quartal. Bis dahin müssen sich die Anleger aller Wahrscheinlichkeit nach auf eine hohe Volatilität einstellen. Die Deutsche Bank sieht noch reichlich Luft für den Titel.

Deutsche-Bank-Analyst Benjamin Goy stuft die Commerzbank-Aktie nach wie vor mit „Halten“ ein. Das Kursziel sieht der Experte bei 12,50 Euro. Im vierten Quartal 2014 dürfte die Bank wegen Rückstellungen nur einen marginalen Vorsteuergewinn erzielt haben, schrieb Analyst Benjamin Goy in einer Studie vom Montag. Des Weiteren sollte das Eigenkapitalrendite-Ziel für das Kernbankengeschäft in 2016 bestätigt werden. Er selbst liege mit seiner Schätzung aber weiterhin deutlich darunter.

Stopp beachten

Charttechnisch sieht es alles andere als gut aus für die Commerzbank-Aktie. Der Titel befindet sich in einer kurzfristigen Abwärtsbewegung und notiert deutlich unter seinen gleitenden Durchschnittslinien. Der seit Mai gültige Abwärtstrend ist intakt. Nur wenn die Commerzbank mit ihren Zahlen positiv überrascht, ist mit einem schnellen Anstieg über die 11-Euro-Markt zu rechnen. Enttäuschen die Zahlen, könnte es rasch in Richtung einstellige Kurse gehen. Geduldige Anleger, die investiert sind, beachten den Stopp bei 9,80 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0