07.07.2014 Thorsten Küfner

Commerzbank: Die Tochter macht Freude

-%
DAX
Trendthema

Die Commerzbank-Tochter Comdirect blickt auf einen erfolgreiche Monat Juni zurück: Wie die Quickborner Direktbank, an der der DAX-Konzern 81 Prozent hält, heute auf seiner Homepage mitteilte, konnte die Zahl der Kunden erneut gesteigert werden. Demnach betreute die Comdirect Ende Juni mit 2,831 Millionen Kunden fast 8.000 Kunden mehr als noch Ende Mai. Auch die Zahl der Girokonten sowie der Tagesgeld-Plus-Konten erhöhte sich leicht. Das betreute Depotvolumen kletterte von 33,38 auf 33,62 Milliarden Euro.

Abwarten

Die Titel des Mutterkonzerns Commerzbank sind aktuell kein Kauf. Bei welchen Aktien Anleger jetzt einsteigen sollten, erfahren Sie in der Titelstory der aktuellen Ausgabe 29/2014 des AKTIONÄR: "8 Top-Tipps für das zweite Halbjahr". Hier bequem als ePaper erhältlich.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0