Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
21.09.2015 Andreas Deutsch

Commerzbank: Aktie rauscht weiter abwärts

-%
DAX

Nach dem schlimmen Freitag geht das Nervenspiel bei der Commerzbank-Aktie am Montag weiter. Das Chartbild verschlechtert sich zusehends, doch bleiben die Analysten überwiegend optimistisch für den Wert.

Nach einem Verlust von 3,5 Prozent am Freitag notiert die Aktie am Montagmorgen mit 0,4 Prozent bei 9,69 Euro im Minus. Der kurzfristige Abwärtstrend ist weiter intakt, der Abstand zur 200-Tage-Linie und zur 90-Tage-Linie hat sich vergrößert.

Dabei hält das Gros der Analysten die Commerzbank-Aktie für klar unterbewertet. 17 Experten empfehlen den Titel zum Kauf, zwölf sagen „Halten“, sieben „Verkaufen“. Im Schnitt sehen die Analysten Potenzial bis 12,43 Euro, womit die Commerzbank eine der aussichtsreichsten DAX-Titel ist.

Hohe Vola

Aus fundamentaler Sicht gibt es sicher deutlich bessere Aktien als die Commerzbank. Doch ohne Frage hat der Titel Potenzial. Das Unternehmen kommt sehr gut voran beim Abbau der Assets, die nicht zum Kerngeschäft gehören. Außerdem wächst die Bank konstant bei der Zahl der Mittelstandskunden. Aufgrund der traditionell hohen Volatilität eignet sich die Commerzbank-Aktie bestens für Trader und ist deswegen im 10-Prozent-plus-Depot des AKTIONÄR.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0