Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
08.11.2021 Benedikt Kaufmann

Cloud-Software: Wachstum durch die Wolken

-%
Unity Software

Egal ob für App-Programmierung, Cybersecurity oder Gaming – in der Cloud findet sich immer ein Outperformer.

Viele Anleger trauten letzte Woche ihren Augen kaum, als nach den Quartalszahlen von Apple und Amazon beide Aktien mit klaren Kursabschlägen eröffneten. In einen Abwärtstrend stürzen wird dies Big Tech wohl eher nicht, dass die Aktien in den nächsten Monaten selbst in einem anhaltenden Bullenmarkt seitwärts laufen, ist aber wahrscheinlich. Tatsächlich haben Tech-Riesen wie Alphabet, Amazon & Co bereits seit Mai um rund acht Prozent schlechter performt als ihre Tech-Peers mit mittleren und kleinen Marktkapitalisierungen. Denn neben enttäuschenden Zahlen kam in den vergangenen Monaten weiterer Gegenwind in Form der Regulierungsrisiken und der App-Tracking-Regeln auf. Die Wachstumserwartungen in der Cloud bleiben hingegen hervorragend – insbesondere im Softwarebereich, der im Gegensatz zu den Hardware-Anbietern nicht so stark unter Chipengpässen leidet. Allein im laufenden Jahr sollen die Investitionen der Unternehmen in Enterprise-Software um 13,6 Prozent auf 601 Milliarden Dollar zulegen (siehe Grafik unten).

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.