Investieren wie Peter Lynch - So geht's
28.08.2020 Timo Nützel

Chart-Check Gazprom: Hier droht Gefahr – kommt jetzt der Fall?

-%
Gazprom

Bei Gazprom läuft es ganz und gar nicht rund. Die ständig neuen US-Sanktionen verzögern den Bau der Gas-Pipeline Nord Stream 2 massiv. Hinzu kommt noch, dass wegen dem niedrigen Öl- und Gaspreis ein Gewinnrückgang um 70 Prozent in diesem Jahr prognostiziert wird. Diese Belastungen schlagen sich auch auf dem Chart nieder, der gleich mehrere starke Verkaufssignale generiert.

Drei bearishe Signale setzen die Aktie des Gasproduzenten unter Druck. Zuerst bildete sich zwischen Mitte März und Mai eine bearishe Flagge aus. Nach einem Fehlausbruch dieser Formation konsolidiert die Aktie nun seit Anfang Juni in Form eines abfallenden Dreiecks. Zusätzlich fiel die Aktie vergangene Woche unter die 20-Tage-Linie bei rund 4,34 Euro und steht jetzt nur noch knapp über der Unterstützungslinie bei 4,10 Euro.

Die Summe an Verkaufssignalen lassen weiter fallende Kurse vermuten. Fällt die Aktie unter 4,10 Euro, ist sogar mit einem weiteren Rücksetzer bis zur nächsten Unterstützung bei 3,75 Euro zu rechnen.

Gazprom (WKN: 903276)

Gazprom steht charttechnisch schwach da. Solange die Aktie nicht die 5,30 Euro knackt, sollten Anleger von einem Neueinstieg absehen. Im Hinblick auf die anstehenden Q2-Zahlen (am 31.08.2020), wird ein Rücksetzer bis 3,75 Euro immer wahrscheinlicher.

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3