14.12.2013 Thorsten Küfner

Chart-Check Commerzbank: Geht die Rallye weiter?

-%
DAX

Die Aktie der Commerzbank steigt und steigt. Auch bei den jüngsten Tests konnte der seit Sommer intakte Aufwärtstrend verteidigt werden. In der kommenden Woche dürfte es aber erneut spannend werden.

Bei gerade einmal 5,56 Euro notierte die Commerzbank-Aktie im Juli. Nachdem der Frankfurter Bankenriese Anfang August mit seinen Quartalszahlen den Markt positiv überraschen konnte, startete der Kurs seine beeindruckende Erholungsrallye. In den vergangenen Wochen verlor die Commerzbank-Aktie allerdings an Schwung. Eine derartige Konsolidierung ist nach einem so starken Kursanstieg durchaus gesund, allerdings wäre es bitter, wenn im Zuge dessen der steile Aufwärtstrend gebrochen wird. Diese Gefahr besteht nämlich aktuell.

Es wird spannend

Sollte die Aktie unter den Aufwärtstrend rutschen, besteht allerdings noch kein Grund zur Panik. Bei 10,40 Euro liegt eine Unterstützung. Reißt allerdings auch diese, dürfte die beeindruckende Rallye des DAX-Wertes wohl vorerst dahin beendet sein.

Charttechnisch aussichtsreich, fundamental zu teuer

Aus charttechnischer Sicht sieht es für die Commerzbank-Aktie nach wie vor gut aus. Fundamental betrachtet ist der DAX-Titel mit einem 2013er-KGV von 62 und einem 2014er-KGV von 16 viel zu teuer bewertet. Noch nicht investierte Anleger sollten daher die Aktie weiter meiden. Wer bereits Aktien besitzt, sollte beim nachhaltigen Bruch des Aufwärtstrends aussteigen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0